Ablauf der H+ Lohndatenerhebung 

1) Anmelden

Eine Anmeldung zur Lohndatenerhebung ist ab sofort bis spätestens 20. Mai 2019 möglich und erfolgt direkt über diese Webseite unter Anmeldung.
Sie erhalten nach der Anmeldung, innerhalb von 2-3 Werktagen, eine Bestätigungsmail mit Ihren Zugangsinformationen, um zunächst die benötigten Dateien herunterzuladen (vgl. Punkt 2) und nach erfolgter Bearbeitung den Upload Ihrer Betriebsdaten durchzuführen (Punkt 4). Bitte bewahren Sie diese E-Mail bis zum Abschluss der Erhebung auf.

2) Geschüzter Bereich

Mit dem erhaltenen Zugangscode, haben Sie Zugriff zum geschützten Bereich. Ihnen stehen dort folgende Unterlagen zur Verfügung:
-    Datenerhebungsdatei (Excel)
-    Berufsfunktionsprofile, um die genaue Einteilung der Berufsfunktionen vorzunehmen (PDF)

3) Bearbeiten der Daten

Stichtage für die Datenerhebung sind der 1. Februar 2019, für abgeschlossene Lohnrunden per Ende 2018, oder der 1. April 2019, bei einem späteren Lohnrundenabschluss.
Wenn Sie als Spitalgruppe in einer Grossregion (z.B. Gruppe über einen ganzen Kanton mit unterschiedlichen Spitalkategorien wie Akut- und Pflegeheimen) Daten für mehrere Spitäler liefern, bitten wir Sie, pro Spital einen Satz Erhebungsunterlagen auszufüllen.

Wichtig: Die Plausibilisierung der letzten Erhebungen hat gezeigt, dass die Zuteilung der Löhne teilweise nicht in die richtigen Berufsfunktionsprofile erfolgt ist. Eine korrekte Einteilung ist jedoch eine Voraussetzung, um robuste Vergleichswerte zu ermitteln.

4) Zustellung IHrer betriebslohndaten

Die Zustellung der Daten ist vom 1. April bis zum 31. Mai 2019 möglich.
Es stehen Ihnen zwei Vorgehensweise zur Verfügung:
a.    Datenupload direkt über die Webseite, via geschützten Bereich, mit Ihrem Zugangscode.
b.    Versand der Daten in den ausgefüllten Originaldateien (keine pdf-Dateien, kein Papier) per CD-ROM auf dem Postweg an:
perinnova GmbH, Kasinostrasse 19, 5001 Aarau.

Vermeiden Sie aus Sicherheitsgründen den Versand Ihrer Daten via E-Mail!

5) Plausibilisierung

Die Daten werden von der Firma perinnova GmbH plausibilisiert. Ergeben sich aus dieser Plausibilisierung Fragen, wird H+ oder perinnova Sie kontaktieren. Kann die Zuteilung Ihrer Daten nicht verbessert werden, so werden diese in der Auswertung nicht berücksichtigt. Ihr Anspruch auf ein kostenloses Exemplar der Datenerhebung 2019 würde in diesem Fall entfallen.

6) Publikation der Auswertung

Die Ergebnisse der Lohndatenerhebung liegen im September 2019 vor.

-> Kontakt / Auskunft

Für grundsätzliche Fragen zur Durchführung der Lohndatenerhebung sowie zur Vergabe des Zugangscodes (Login/Passwort) wenden Sie sich bitte an:
Claudia Bigler, H+ Die Spitäler der Schweiz, Verantwortliche Lohndatenerhebung, Tel. 031 335 11 27, claudia.bigler@hplus.ch


Oder senden Sie eine Nachricht an: administration@spitalloehne.ch